Politische Priorität: Finanzierung

Autism New Jersey führt Lobbyarbeit an, um die Verfügbarkeit von Finanzmitteln für Dienstleistungen für Kinder und Erwachsene mit Autismus zu erhöhen. Wir arbeiten eng mit Anwälten, Dienstleistern, Versicherungsträgern und Staatsbeamten zusammen, um sicherzustellen, dass medizinisch notwendige Verhaltensdienste für Bedürftige verfügbar sind.

Die Verbesserung der Finanzierung von Diensten für Kinder und Erwachsene mit Autismus wird für Autism New Jersey immer eine politische Priorität sein. Unser derzeitiger Schwerpunkt innerhalb dieser Priorität liegt auf den folgenden Themen:

Medicaid

Medicaid-Dollars stellen eine wesentliche Finanzierung für Kinder und Erwachsene bereit. In enger Zusammenarbeit mit dem Department of Human Services (das die staatliche Medicaid-Abteilung beaufsichtigt) und dem Children's System of Care überwachen wir aktuelle und zukünftige Ausgabenvorschläge für Medicaid, um mehr über die vorgeschlagenen Arten von Unterstützungen zu erfahren, und setzen uns dafür ein, dass die Unterstützungen evidenzbasiert sind.

Versicherungsschutz

Autism New Jersey spielte eine entscheidende Rolle bei der Verabschiedung von PL 2009 c. 115 Health Benefits Coverage for Autism and Other Developmental Disabilities im Jahr 2009, angeführt von Legislative Champion, Speaker Joseph Roberts, Jr. Später in diesem Jahr arbeitete Autism New Jersey mit dem Department of Banking and Insurance (DOBI) zusammen, um technische Unterstützung bei der Qualifikation von Anbietern bereitzustellen ABA-Dienste. Anfang 2010 gab DOBI ein Bulletin heraus, das teilweise auf den Empfehlungen von Autism New Jersey basiert, um Trägern, Familien, Verhaltensanalytikern und anderen Anbietern Anleitungen zur Implementierung zu geben. Der Autismusversicherungsauftrag trat am 9. Februar 2010 in Kraft.

Versicherungsartikel