DCF-RFP für intensive mobile Behandlungsdienste

21. September 2022

Das Ministerium für Kinder und Familien gab kürzlich a bekannt Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für mobile Intensivbehandlungsdienste für Jugendliche und junge Erwachsene mit IDD.

Dieses neue Programm wird die Zahl der Jugendlichen mit schwerwiegendem herausforderndem Verhalten erhöhen, die von der Abteilung betreut werden können, und eine zusätzliche Option zu ihren bestehenden In-Home- und Out-of-Home-Programmen bieten. Der mobile Behandlungsdienst wird aus einem multidisziplinären Team bestehen, das Verhaltensanalytiker und registrierte Verhaltenstechniker umfasst, die Jugendliche mit schwerwiegendem herausforderndem Verhalten beurteilen und behandeln und rund um die Uhr auf Krisensituationen reagieren können.

Am 5. Oktober 2022 von 12:00 bis 2:00 Uhr findet eine virtuelle Pflichtbefragtenkonferenz statt.

Einsendeschluss ist der 26. Oktober 2022 um 12:XNUMX Uhr.

Reichen Sie Ihren Vorschlag ein